TV Herbolzheim

Wir bitten um Verständnis, dass wir aktuell noch nicht für alle Gruppen oder Mannschaften unser reguläres Training anbieten können.

Ebenso mussten wir für manche Gruppen die Trainingszeiten oder auch die Sportstätte ändern. Bitte schau deshalb bei der jeweiligen Abteilung auf dieser Webseite im Reiter „Trainingszeiten“ nach ob, wann und wo deine Gruppe trainiert.
Selbstverständlich kannst du auch den Abteilungsleiter oder deine/n Übungsleiter/in oder Trainer/in kontaktieren und nachfragen.


Seit Montag, 28. Juni 2021 gilt: Inzidenzstufe 1

 

Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 28. Juni 2021

Die Landesregierung hat am 25. Juni eine überarbeitete Fassung der Corona-Verordnung beschlossen, die ab dem 28. Juni in Kraft tritt und mit Ablauf des 26. Juli außer Kraft tritt.
Das sich positiv entwickelnde Infektionsgeschehen macht Vereinssport wieder weitestgehend uneingeschränkt möglich. Trotz der Lockerungen und Öffnungsschritte heißt es weiter vorsichtig zu sein und nicht leichtsinnig zu werden. Nur gemeinsam können wir die Infektionszahlen niedrig halten und weiter senken. Die Bestimmungen für den Sport sind in §15 der Corona-Landesverordnung und der gesonderten Corona-Verordnung Sport (gültig ab 28. Juni) geregelt.

Die vier neuen Inzidenzstufen

Die neue Corona-Verordnung sieht Öffnungsschritte in vier Inzidenz-Schritten vor. Hier gilt jeweils die vom Landesgesundheitsamt ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz für den jeweiligen Stadt- oder Landkreis.

Inzidenzstufe 1: 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis unter 10
Inzidenzstufe 2: 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis zwischen 35 und 10
Inzidenzstufe 3: 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis zwischen 50 und 35
Inzidenzstufe 4: 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis über 50

Wenn die 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis den Wert der niedrigeren Stufe an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschreitet, treten die Lockerungen der niedrigeren Stufe am Tag nach der Bekanntmachung durch das örtliche Gesundheitsamt in Kraft.

Wenn die 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis den Wert der höheren Stufe an fünf aufeinanderfolgenden Tagen überschreitet, treten die Regelungen der höheren Stufen am Tag nach der Bekanntmachung durch das örtliche Gesundheitsamt in Kraft.

Inzidenzstufe 1 (unter 10)
(7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 10) (§15(1) Nummer 1)

Freizeit- und Amateursport (Training oder Wettkampf) ist im Freien und in geschlossenen Räumen ohne Personenbeschränkung erlaubt.

  • Ein negativer Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht erforderlich.
  • Es muss ein Hygienekonzept nach §5 CoronaVO vorliegen und eine Datenerhebung nach §6 CoronaVO erfolgen.
  • Sofern gerade kein Sport getrieben wird, gilt in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht, im Freien, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.

Inzidenzstufe 2 (zwischen 10 und 35)
(7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen zwischen 10 und 35) (§15(1) Nummer 1)

Freizeit- und Amateursport (Training oder Wettkampf) ist im Freien und in geschlossenen Räumen ohne Personenbeschränkung erlaubt.

  • Ein negativer Corona-Schnelltest bzw. Genesenen- oder Geimpften-Nachweis ist nicht erforderlich.
  • Es muss ein Hygienekonzept nach §5 CoronaVO vorliegen und eine Datenerhebung nach §6 CoronaVO erfolgen.
  • Sofern gerade kein Sport getrieben wird, gilt in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht, im Freien, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.

Inzidenzstufe 3 (zwischen 35 und 50)
(7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen zwischen 35 und 50) (§15(1) Nummer 2)

Freizeit- und Amateursport (Training oder Wettkampf) ist im Freien und in geschlossenen Räumen ohne Personenbeschränkung erlaubt.

  • Alle Sportlerinnen und Sportler müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben.
  • Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, ausreichend. Dies gilt entsprechend für Kindertageseinrichtungen.
  • Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Es muss ein Hygienekonzept nach §5 CoronaVO vorliegen und eine Datenerhebung nach §6 CoronaVO erfolgen.
  • Sofern gerade kein Sport getrieben wird, gilt in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht, im Freien, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.

Inzidenzstufe 4 (über 50)
(7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen über 50) (§15(1) Nummer 3)

Freizeit- und Amateursport (Training oder Wettkampf) ist im Freien mit Gruppen von bis zu 25 Personen erlaubt, in geschlossenen Räumen mit bis zu 14 Personen. Bei der Bemessung der zulässigen Personenzahl zählt bei Sportangeboten, die für Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres bestimmt sind, eine Begleitperson nicht mit dazu (CoronaVO Sport §3 Absatz 1).

  • Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben (dies gilt im Freien und in geschlossenen Räumen).
  • Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, ausreichend. Dies gilt entsprechend für Kindertageseinrichtungen.
  • Kinder bis einschließlich fünf Jahre sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Es muss ein Hygienekonzept nach §5 CoronaVO vorliegen und eine Datenerhebung nach §6 CoronaVO erfolgen.
  • Sofern gerade kein Sport getrieben wird, gilt in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht, im Freien, wenn nicht dauerhaft ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.

Inzidenzstufe über 100

Im Falle, dass die Inzidenzen drohen über 100 zu steigen, wird die Landesregierung hierzu gesonderte Regelungen erlassen (CoronaVO §1 Absatz 1).

 

Dokumente zum Download

Land Baden-Württemberg – Corona-Verordnung Sport vom 26. Juni 2021

Landratsamt Emmendingen - geltenden Regeln der Öffnungsstufe 1 vom 28. Juni 2021

Corona Sport Lockerungen ab 28. Juni Kurzübersicht

TVH Info zum Nachweis Geimpft – Genesen – Getestet

Test-Eigenbescheinigung Schüler*innen - Vorlage für Selbsttestungen und Schuldokumentation

TVH Hygienekonzept